Sonntag, 29 September 2019 20:14

50. Heidelberger Herbst 2019

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Tausende Besucher in der Altstadt, dutzende Flohmarkt- und Essensstände, viel Musik und ein großes Feuerwerk am Samstagabend. Der 50. Heidelberger Herbst war ein würdiges Jubiläum. Spätestens ab dem Theaterplatz ging es in der Altstadt vor lauter Menschen nur noch langsam vorwärts. So schreibt es die RNZ in ihrem Online-Artikel.

Es ist schöne Tradition schon seit 1970, dass der Heidelberger Herbst am Marktplatz vom Oberbürgermeister und unserem Perkeo eröffnet wird. Schon beim ersten Herbst war das so. Damals hatte der unvergessene Perkeo Karl Klebes zusammen mit Oberbürgermeister Reinhold Zundel das Stadtfest eröffnet. Auch unser Perkeo-Fanfarenzug war von Anfang an dabei und die schwarz-gelben Landsknechte gehören sei 50 Jahren zum Ritual der Eröffnung.

2019 war es wie es immer war. Der Wettergott hatte ein Auge auf die Neckarstadt und lies es nicht regnen bei Eröffnungsrundgang der offiziellen Delegation die auch von unserer Perkeo-Ehreneskorte begleitet wurde. Im Marschstallhof gab es den ersten Stop beim Studierendenwerk und der Chef von Heidelberg Marketing und Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck freuten sich über die herzliche Aufnahme.

Dann ging der große Tross auf den Universitätsplatz zu unseren Freunden von den Kurpfälzer Trabanten und der Heidelberger Brauerei zum Bier trinken bevor es vor der Jesuitenkirche frische Austern zum schlürfen gab.

Pfälzer Spezialitäten mit Sonnenschein auf dem Karlsplatz rundete die 50. Eröffnung gekonnt ab. Ab jetzt hieß es feiern, schlemmen und genießen. Den unzähligen Bands zu lauschen oder über den Flohmarkt zu schlendern. Davon wurde reichlich gebrauch gemacht von über 100.000 Besuchern die auch am Abend das große Abschlussfeuerwerk mit 55 Gramm Feinstaub genießen konnten.

Letzte Änderung am Sonntag, 29 September 2019 20:40

Bildergalerie

Mehr in dieser Kategorie: « Mit Perkeo durch die Altstadt
SCROLL TO TOP